autofilme Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

autofilme Forum » Dodge - Hummer » Fiat » Arrivederci Grand Punto – Ciao Punto Evo! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Arrivederci Grand Punto – Ciao Punto Evo!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
schattenparker schattenparker ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 300
Herkunft: 50733
Fahrzeug: Ford=FocusC-Max=2006
Hobbies: Musik

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.041.879
Nächster Level: 1.209.937

168.058 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Arrivederci Grand Punto – Ciao Punto Evo! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erster Fahrbericht Punto Evo 1.2 und 1.3 Multijet

Der Grand Punto verlässt die Bühne und macht Platz für den frisch gebackenen Nachfolger – Punto Evo heißt er und bietet deutlich mehr als nur ein optisches Facelift. (Hier gehts zum Film und zur Modellübersicht: http://www.autofilme.at/1-4-16V-Turbo-Multi.3388.0.html)

Sieben Millionen Mal haben sich Automobilkäufer seit der Markteinführung im Jahre 1993 für den smarten Italiener entschieden. Die jetzige Überarbeitung bringt nicht nur einen neuen Namen, sondern auch gleich mehrere optische und technische Veränderungen mit sich. Auffälligstes optisches Merkmal ist sicherlich das größere und jetzt selbst bewusst zur Schau getragene Markenlogo auf der Motorhaube. Die Scheinwerferform der Klarglasscheinwerfer fügt sich harmonisch an die keilförmige Karosserieform und die neuen Rückleuchten wirken hochwertiger und markanter.
Unter dem Blech haben sich die Italiener dem Abroll- und Geräuschkomfort gewidmet und die Karosserie akustisch besser vom Fahrwerk entkoppelt. Auf Bodenunebenheiten wie kleinem und großem Kopfsteinpflaster macht sich dies angenehm bemerkbar.

Im Innenraum gefällt der Punto Evo mit pfiffigen Detaillösungen. So hat Fiat in Kooperation mit dem Navigationsgerätespezialisten TomTom das Bluetooth-basierte Infotainmentsystem Blue&Me weiterentwickelt. Satellitennavigation, Freisprechanlage und Entertainmentfunktionen sind beim neuen Blue&Me TomTom in einem portablen Gerät zusammen gefasst. Das System kann mit Hilfe des Touchscreen-Bildschirms, per Spracheingabe oder durch Tasten auf dem Lenkrad bedient werden. Blue&Me TomTom stellt außerdem die von der innovativen Fahrstilanalyse-Software eco: Drive gesammelten Daten direkt optisch dar und hilft so dem Fahrer, z. B. durch optimale Schaltpunkte zusätzlich Kraftstoff einzusparen. Erhältlich ist das ergonomisch angeordnete und gut ablesbare TomTom-System für 409 Euro.
Das Cockpit gibt keinen Anlass zur Kritik: Übersichtliche Anordnung aller Bedieneinheiten und ausreichend straff gepolsterte Sitze machen den Punto Evo zum idealen Fahrzeug für Kurz- und Mittelstrecken.
Für den neuen Italiener werden sieben unterschiedliche Triebwerke, vier Benziner und drei Diesel, angeboten. Die Benziner reichen von 65 bis 135 PS (105 und 35 PS erst ab Dezember 2009), die Diesel von 75 bis 120 PS.
Der von uns gefahrene Benziner 1.4 8V mit 77 PS wirkt im unteren Drehzahlbereich etwas schwachbrüstig und verlangt höhere Drehzahlen. Spürbar kräftiger zieht der Diesel mit 95 PS, der als ideale Motorisierung angesehen werden kann. Ab 1.400 Umdrehungen zieht der 1.3-Liter Multijet munter vorwärts, wobei er durch sehr gute Drehfreude und moderate Geräuschentwicklung gefällt. Sicherlich ein Verdienst des modernen Multijet II-Einspritzsystems, das bis zu sieben getrennte Einspritzvorgänge pro Arbeitstakt ermöglicht.

Zur Wahl stehen vier Ausstattungslinien. Der reguläre Einstiegspreis für die Basisversion Active beträgt 11.550 Euro. Beim Fiat Punto Evo Dynamic, der ab 13.000 Euro in der Preisliste steht, beinhaltet die Serienausstattung zusätzlich zu den Inhalten der Variante Active unter anderem ein RDS-Highclass-Autoradio mit CD- und MP3-Player, die asymmetrisch umklappbare Rücksitzbank sowie eine manuelle Klimaanlage.
Wählt der Kunde die Ausstattung Racing (ab 14.750 Euro), gehören unter anderem Nebelscheinwerfer mit integrierter Abbiegelicht-Funktion, Lederlenkrad sowie das Infotainmentsystem Blue&Me zur Serienausstattung. Für eine sportliche Optik sorgen 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, spezielle Schürzen an Front und Heck sowie abgedunkelte Scheinwerfergläser. Die hochwertigste Ausstattungslinie des neuen Fiat Punto Evo trägt den Namen Sport (ab 18.050 Euro). Dabei stehen unter anderem die neue, revolutionäre Motoren-Technologie MultiAir oder der drehfreudige und dennoch sparsame 1.6 Multijet-Dieselmotor zur Verfügung. Zu erkennen ist die Ausstattungslinie Sport unter anderem an 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Dachspoiler und Seitenschwellern in Wagenfarbe sowie verchromten Außenspiegelgehäusen. Der Innenraum wird durch die Ambiente-Beleuchtung noch einladender.

Copyright: autofilme 2009.

schattenparker hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Punto_Cockpit.jpg Punto_Motor.jpg Punto_TomTom.jpg Punto-Front.jpg Punto_Heck2.jpg

Dieser Beitrag wurde 4 mal editiert, zum letzten Mal von schattenparker: 24.05.2010 13:07.

22.10.2009 14:43 schattenparker ist offline E-Mail an schattenparker senden Beiträge von schattenparker suchen Nehmen Sie schattenparker in Ihre Freundesliste auf
schattenparker schattenparker ist männlich
Routinier


Dabei seit: 20.02.2007
Beiträge: 300
Herkunft: 50733
Fahrzeug: Ford=FocusC-Max=2006
Hobbies: Musik

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.041.879
Nächster Level: 1.209.937

168.058 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von schattenparker
RE: Arrivederci Grand Punto – Ciao Punto Evo! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

weitere Fotos hier:
Die Tabelle zeigt die technischen Daten der Motorisierungen mit dem MultiAir-Antrieb, lieferbar ab Ende Dezember 2009.

schattenparker hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
Punto_Heck.jpg Punto_Kofferraum.jpg Punto_Rad.jpg Punto_Sitze.jpg Punto_TechDat.jpg

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von schattenparker: 25.10.2009 07:04.

22.10.2009 14:45 schattenparker ist offline E-Mail an schattenparker senden Beiträge von schattenparker suchen Nehmen Sie schattenparker in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
autofilme Forum » Dodge - Hummer » Fiat » Arrivederci Grand Punto – Ciao Punto Evo!

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH